Professor Stewarts mathematische Schätze

(Autor)

Buch | Hardcover

432 Seiten

2012 | 4. Auflage

Rowohlt (Verlag)

978-3-498-06415-0 (ISBN)

Infos

Was war noch mal die Catalan'sche Vermutung? Und woher kommt eigentlich das Wurzelsymbol? Was hat die Zahl Pi mit dem Sternenhimmel zu tun? Wer erfand das Gleichheitszeichen? Der britische Matheguru Ian Stewart breitet in diesem Band Schätze aus, die er in Jahrzehnten gesammelt hat: über 180 interessante Matherätsel, Lösungen, Spiele, Tricks, Geschichten, Anekdoten und Logeleien.

Zudem ist Stewarts Schatztruhe mit interessanten historischen Exkursen angereichert, zum Beispiel einer kurzen Einführung in das Rechnen der Maya und der alten Ägypter und auch in die Vergangenheit unseres eigenen Rechnens: Wer erfand das Gleichheitszeichen - und warum?

Ein Buch zum Blättern und Stöbern, zum Spaßhaben und Dazulernen, für Laien und für Fortgeschrittene.

Textauszug

Aus dem Englischen von Monika Niehaus und Bernd Schuh

Produkt-Details

Zusatzinfo Zahlr. s/w Abb.
Maße 140 x 215 mm
Gewicht 640 g
Einbandart gebunden
Themenwelt Sachbuch/Ratgeber Natur / Technik Naturwissenschaft
Mathematik / Informatik Mathematik
Schlagworte Mathematik; Einführung (pop.)
ISBN-10 3-498-06415-0 / 3498064150
ISBN-13 978-3-498-06415-0 / 9783498064150
Zustand Neuware
Haben Sie eine Frage zum Produkt?

Artikel bewerten

Wie bewerten Sie den Artikel?

Bitte geben Sie Ihre Bewertung ein:

Bitte geben Sie Daten ein:

  • per E-Mail empfehlen
  • nach oben