Comics / Graphic Novel Buecher

Kafkas Das Urteil erzählt Moritz Stetter mit seinen Zeichnungen in expressivem Stil. Mit einem Nachwort des Kafka-Experten Reiner Stach.
Die Ducks in Entenhausen

von Walt Disney

14,99 (inkl. MwSt)

Geldspeicher, Emil-Erpel-Statue, Margarinefabrik – ganz klar, die Rede ist von Entenhausen! Die Metropole an der Gumpe ist immer eine Reise wert und lädt ein zu Spaß und unterhaltsamen Abenteuern. Aber wo genau steht eigentlich das Haus von Daniel Düsentrieb, wie weit haben es Tick, Trick und Track zu ihrer Schule und in welche Richtung muss man gehen um zu Oma Ducks Bauernhof zu gelangen? All dies erfährt man in "Die Ducks in Entenhausen".
Leonardo & Salaï

von Benjamin Lacombe, Paul Echegoyen

18,00 (inkl. MwSt)

Der junge Salaï kam 1490 als Zehnjähriger in die Mailänder Werkstatt des großen Leonardo, wo er als Gehilfe verpflichtet wurde. Jahre später wurde er zum Geliebten des Meisters, zu seinem Modell und letztendlich zu seinem Schüler. Doch Salaï, der übrigens selbst sehr gut malte, war nicht nur Leonardos Liebhaber und Assistent: Er war auch seine Muse. Benjamin Lacombe erzählt die historisch verbürgte Geschichte in prächtigen Illustrationen.
Ghetto Brother

von Julian Voloj

19,95 (inkl. MwSt)

Anfang der 70er Jahre in New York: Ghetto Brother erzählt die wahre Geschichte von Benjamin Melendez, einem vergessenen Akteur der New Yorker Popkultur. Autor und Fotograf Julian Voloj und Zeichnerin Claudia Ahlering haben eine Graphic Novel geschaffen, die Hip-Hop-Kultur lebendig werden lässt und den Leser in jüdische Lebenswelten in New York eintauchen lässt.
Ferien im Sumpf

von Marijpol

14,95 (inkl. MwSt)

Der Eremit, das Kind und der alte Mann haben ihr Baum­haus verlassen und verleben mückenumschwirrte Tage in einem Sumpfgebiet. Das Salatöl ist ihnen aus­gegangen und das Kind dreht eine Runde bei den Nach­barn, um sich welches zu borgen. Eine wunderbare Comic-Erzählung in 12 liebevoll illustrierten Tafeln von der einzig­artigen Marijpol. Die Rückseite des Leporellos be­steht aus einer über 2,50 m langen durchgängigen Illustration. Ein wahrer Augenschmaus!
Asterix - Im Land der Götter

9,99 (inkl. MwSt)

Julius Cäsar hat einen verwegenen Plan: Er will eine neue Siedlung errichten – ausgerechnet im Wald des gallischen Dorfs, in dem Asterix und Obelix wohnen! Können die Gallier den Römern standhalten, oder wird der der Herrscher von Rom das Dorf endgültig erobern?
Joe Hill: Wraith - Todesfahrt ins Christmasland

von Joe Hill

19,99 (inkl. MwSt)

Drei Kriminelle entkommen beim Transport ins Gefäng­nis. Um nicht geschnappt zu werden, vertrauen sie sich Charlie Manx an, dem Fahrer eines 1938er Rolls Royce Wraith, der sie ins Weihnachtsland bringt... Feinster Horror von Stephen Kings Sohn!
Humboldts letzte Reise

von Étienne Le Roux, Vincent Froissard

24,95 (inkl. MwSt)

Alexander von Humboldt, berühmter Naturforscher im Ruhestand, erhält eine Nachricht von Aimé Bonpland, der im Dschungel Amazoniens verschollen ist. Begleitet von Bonplands Tochter bricht Humboldt sofort auf und begibt sich auf die Spur seines engen Freundes und Kollegen... Diese sensationell gezeichnete Graphic Novel im Stil von Jules Verne nimmt uns mit auf eine fantastische Reise zu den Grenzen der Realität.
Richtung

von Marc-Antoine Mathieu

29,00 (inkl. MwSt)

Ohne ein Wort erzählt Marc-Antoine Mathieu in "Richtung" die Initiationsreise eines Mannes durch eine Welt von labyrinthischer Natur… Wohin treibt es ihn? Was gibt seinem Leben Sinn? Entschlossen folgt der namenlose Wanderer Pfeilen und anderen Hinweisen durch die Leere des Seins – die Richtung ist sein einziger Antrieb. Eine philosophische und hypnotische Bilderreise durch eine Welt ohne Grenzen.
Unsichtbare Hände

von Ville Tietäväinen

34,95 (inkl. MwSt)

Der Tagelöhner Rashid, der in den Armenvierteln von Tanger um das tägliche Überleben kämpft, begibt sich Rashid auf die "Harraga", die illegale Einreise in die EU über die Straße von Gibraltar. Für den Traum von einem besseren Leben verpfändet er seine Zukunft: Als moderner "Schuldknecht" ohne Rechte muss er auf den Treibhausplantagen im spanischen Almeria die Kosten für seine Reise abarbeiten. Nach und nach eröffnet sich für Rashid das ganze erschreckende Ausmaß der Situation der afrikanischen Flüchtlinge und Papierlosen in Europa, die zu Hunderten auf dem Weg nach Europa ertrinken oder in Spanien unter sklavenähnlichen Bedingungen Lebensmittel für die westeuropäischen Discounter produzieren...
Der Araber von morgen

von Riad Sattouf

19,99 (inkl. MwSt)

Arabischer Frühling, Umsturz in Libyen und Krieg in Syrien. Als Reaktion darauf greift der 36-jährige fran­zösische Zeichner und Filmemacher Riad Sattouf zum Stift und erzählt von seiner Kindheit in der arabischen Welt: ein blondgelockter Junge, Sohn einer Französin und eines Syrers, wächst in Libyen und Syrien auf. Die Graphic Novel vom blonden Araber im Land der Dik­tatoren stürmte in Frankreich die Bestsellerlisten wie zuvor nur Marjane Satrapis „Persepolis“. Auch als eBook erhältlich

Im Frühjahr neu bei Reprodukt

Ein Sommer am See

von Mariko Tamaki, Jilian Tamaki

29,00 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Die Heimatlosen

von Paco Roca

39,00 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Richtung

von Marc-Antoine Mathieu

29,00 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Julius Corentin Acquefaques,..

von Marc-Antoine Mathieu

18,00 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Ethel & Ernest

von Raymond Briggs

20,00 (inkl. MwSt)

mehr erfahren
Megg ist eine depressive, drogenabhängige Hexe und einer der Hauptfiguren der abgedrehtesten Stoner-Comedy aller Zeiten vom tasmanische Zeichner Hanselmann