Romane, Erzählungen und Biografien für alle Leseratten

Der zweite bisher unveröffnetlichte Roman von Pulitzer-Preisträgerin Lee Harper (»Wer die Nachtigall stört«) führt ins Alabama der 50er Jahre

Klassisch

Das Tagebuch eines Mannes von fünfzig Jahren

Buch

26,95 (inkl. MwSt)

Das Krokodil

Buch

24,95 (inkl. MwSt)

Über die Liebe

Zweisprachig

Buch

36,95 (inkl. MwSt)

Kim

Buch

29,90 (inkl. MwSt)

Günter Grass

Günter Grass

Gün­ter Grass (1927-2015) war ei­ner der be­deu­tends­ten deutsch­spra­chi­gen Schrift­stel­ler des 20. Jahr­hun­derts.
Ent­dec­ken Sie ei­ne Aus­wahl aus Gün­ter Grass' wich­tigs­ten Schrif­ten so­wie aus­ge­wähl­te Li­te­ra­tur zu Le­ben und Werk.

Aktuelle Romane

Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek

von David Whitehouse

19,95 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Butcher's Crossing

von John Williams

21,90 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Planet Magnon

von Leif Randt

19,99 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Fayvel der Chinese

von Philippe Smolarski

14,95 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Deutsche Demokratische Rechnung

von Dietmar Dath

17,99 (inkl. MwSt)

mehr erfahren
War einmal ein Bumerang

von Hilmar Klute

19,99 (inkl. MwSt)

Ringelnatz ist viel mehr als der ko­mi­sche Kauz und Dich­ter schrä­ger Rei­me. Sein Le­ben spie­gelt das Elend, aber auch den Glanz der deut­schen Ver­gan­gen­heit wie­der. Hil­mar Klu­te hat die­sem be­rühm­ten und den­noch un­be­kann­ten Au­tor in Bü­chern, Nach­läs­sen und Ar­chi­ven nach­ge­spürt. Ein gran­dios ge­schrie­be­nes Buch über ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Le­ben. Auch als eBook erhältlich
Mein Hiddensee

von Ulrike Draesner

18,00 (inkl. MwSt)

Was ist Glück? Und lässt es sich hier auf der In­sel fin­den? So nach­denk­lich wie scharf­sich­tig, zu­wei­len mit hin­ter­sin­ni­gem Witz, im­mer mit ge­nau­so viel Geist wie Herz schreibt Ul­ri­ke Draes­ner über ihr ganz per­sön­li­ches Hid­den­see.
Die Unschuldigen, ich und die Unbekannte am Rand der Landstraße
Ein neues dra­ma­tisch­-er­zäh­len­des The­a­ter­stück: »Der Held heißt ›Ich‹, er ist ei­ne Mit­tel­ge­stalt zwi­schen Ca­li­ban und Pros­pe­ro, ein Mon­strum, ein Ir­rer, ein Tier und zu­gleich ein Zau­be­rer. Es gibt auch zwei Frau­en in dem Stück, die ›Un­be­kann­te‹ und die ›An­de­re‹, die­se ist ein biss­chen wie La­dy Mac­beth. Sie ist die Frau des An­füh­rers der Un­schul­di­gen, letz­ten En­des schreit sie vor­ lau­ter Jam­mer, aber sie geht nicht zu­grun­de, sie geht nur weg.« Auch als eBook erhältlich

Aus dem Leben großer Geister

J.M.R. Lenz

von Herbert Kraft

29,90 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Briefwechsel Reich-Ranicki/Rühmkorf

von Marcel Reich-Ranicki, Christoph Hilse

22,90 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Tagebuch einer arktischen Reise

von Arthur Conan Doyle

28,00 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Salinger

von David Shields, Shane Salerno

34,00 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Tagebücher und Briefe

von Michail Bulgakow, Roger Cockrell

24,99 (inkl. MwSt)

mehr erfahren
Die erste deutsche Gesamtausgabe von Emily Dickinsons rund 1800 Gedichten
Sterndeutung

von Jan Himmelfarb

21,95 (inkl. MwSt)

Dieser Roman ent­fal­tet ei­ne zwi­schen den Zei­ten hin und her wan­dern­de Er­zäh­lung von Ver­gan­gen­heit und vor al­lem Ge­gen­wart, ei­ne Fa­mi­lien- und Ge­ne­ra­tio­nen­ge­schich­te, le­ben­dig, ko­misch, hart. Be­rüh­rend er­zählt die­ser wun­der­ba­re De­but­ro­man vom Le­ben mit der Er­in­ne­rung und von jü­di­schem Fa­mi­lien­le­ben in der Ge­gen­wart. Auch als eBook erhältlich
Konzert ohne Dichter

von Klaus Modick

17,99 (inkl. MwSt)

Klaus Modick erzählt auf kunstvolle und leichtfüßige Weise die Geschichte des gefeierten Märchenprinzen des Jugendstils, Heinrich Vogeler, und von der fragilen Freund­schaft zu Rilke im Worpswede Anfang des vorigen Jahrhunderts. Ein großartiger Künstlerroman, einfühlsam, kenntnisreich, atmosphärisch und klug. Auch als eBook erhältlich
Meilensteine der Weltliteratur

von Dieter Lamping

29,90 (inkl. MwSt)

Zusammen mit 18 Ex­per­ten zeich­net Die­ter Lam­ping die Ge­schich­te der Welt­li­te­ra­tur der Mo­der­ne nach: Der Band be­ginnt in der Zeit der Auf­klä­rung und reicht bis in die Ge­gen­wart. Epo­chen be­kom­men fes­te Kon­tu­ren, Au­to­ren ein Ge­sicht, Tex­te wer­den neu sicht­bar – ob Li­te­ra­tur­stu­dent, -Do­zent oder -Lieb­ha­ber: ein wun­der­ba­rer Weg­wei­ser für al­le, die Orien­tie­rung für ih­re Le­se­lust su­chen.
Unterwerfung

von Michel Houellebecq

22,99 (inkl. MwSt)

›Unterwerfung‹ han­delt vom Zu­sam­men­prall der Kul­tu­ren und stellt Fra­gen zum Ver­hält­nis von Orient und Ok­zi­dent, von Ju­den­tum, Is­lam und Chris­ten­tum – Fra­gen, die heu­te so re­le­vant sind wie nie. Mi­chel Houelle­becq prä­sen­tiert sich als furcht­lo­ser Ge­sell­schafts­den­ker, der die be­stim­men­den Span­nungs­ver­hält­nis­se un­se­rer Epo­che mit gro­ßer Ernst­haf­tig­keit – und zu­gleich mit vir­tu­o­ser Iro­nie – aus­deu­tet. Auch als eBook erhältlich

Dauerthema Japan

Moshi Moshi

von Banana Yoshimoto

21,90 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Eine heitere Wehmut

von Amélie Nothomb

19,90 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Japanische Jahreszeiten

von Gerolf Coudenhove

24,95 (inkl. MwSt)

mehr erfahren
Wir sind nicht wir

von Matthew Thomas

24,99 (inkl. MwSt)

Wurde je bedingungsloser ans Glück geglaubt als im New York des 20. Jahrhunderts? Matthew Thomas' Epos einer irisch-amerikanischen Einwandererfamilie - international schon eine literarische Sensation - umspannt drei Gene­ra­tionen und zeichnet das Porträt von Eileen Tumulty, vielleicht eine der kompromisslosesten Träu­merinnen der Literaturgeschichte. Auch als eBook erhältlich
Licht scheint auf mein Dach

von Kenzaburô Ôe

19,99 (inkl. MwSt)

Ken­za­bu­rô Ôe ist 28 Jah­re, als sein ers­tes Kind, Sohn Hi­ka­ri, mit ei­ner geis­ti­gen Be­hin­de­rung zur Welt kommt. Aber statt zu schrei­ben, muss er über Le­ben und Tod ent­schei­den. Ôe und sei­ne Frau Yu­ka­ri ent­schlie­ßen sich für die ris­kan­te Ope­ra­tion und schen­ken Hi­ka­ri da­mit das Le­ben. Die­se exis­ten­tiel­le Be­dro­hung hat den Schrift­stel­ler und Men­schen Ken­za­bu­rô Ôe zu­tiefst ge­prägt.
Jede Liebesgeschichte ist eine Geistergeschichte

von Daniel Max

24,99 (inkl. MwSt)

Es ist ein Le­ben zwi­schen den Ex­tre­men, das D.T. Max auf der Su­che nach Da­vid Fos­ter Wal­la­ce ge­fun­den hat: Mit all sei­nen Ent­dec­kun­gen und Dra­men, der Ver­liebt­heit, der Lie­be, der Lan­ge­wei­le, den Ängs­ten und Krank­hei­ten, den Glücks­fäl­len und Fehl­ent­schei­dun­gen, den Sehn­süch­ten – ei­ne Ge­schich­te von den dun­kels­ten und den hells­ten Ta­gen. Auch als eBook erhältlich
Geschichte, die unter die Haut geht! Sabine Ebert über Napoleons Waterloo 1815