Romane, Erzählungen und Biografien für alle Leseratten

Nick Hornbys grandioser neuer Roman: ein Ausflug ins Swinging London der Sixties.

Unsere Empfehlungen für Sie

von Michel Houellebecq

22,99 (inkl. MwSt)

›Unterwerfung‹ han­delt vom Zu­sam­men­prall der Kul­tu­ren und stellt Fra­gen zum Ver­hält­nis von Orient und Ok­zi­dent, von Ju­den­tum, Is­lam und Chris­ten­tum – Fra­gen, die heu­te so re­le­vant sind wie nie. Mi­chel Houelle­becq prä­sen­tiert sich als furcht­lo­ser Ge­sell­schafts­den­ker, der die be­stim­men­den Span­nungs­ver­hält­nis­se un­se­rer Epo­che mit gro­ßer Ernst­haf­tig­keit – und zu­gleich mit vir­tu­o­ser Iro­nie – aus­deu­tet. Auch als eBook erhältlich

von Franco Moretti

24,95 (inkl. MwSt)

Die Fi­gur des Bour­geois hat nicht nur Max We­ber, Wer­ner Som­bart und Jo­seph Schum­pe­ter fas­zi­niert, sie spielt auch ei­ne Haupt­rol­le in den gro­ßen Wer­ken der Welt­li­te­ra­tur: bei De­foe und Goe­the, Bal­zac und Dic­kens, bei Tho­mas Mann und Hen­rik Ib­sen. Fran­co Mo­ret­ti re­kons­tru­iert die Men­ta­li­tät die­ser Ära durch das Fens­ter Li­te­ra­tur. Auch als eBook erhältlich

Tucholsky-Jahr 2015

Am 09. Ja­nu­ar 2015 jährt sich Kurt Tu­chols­kys Ge­burts­tag zum 125. Mal. Ein gu­ter An­lass, sich dem streit­ba­ren Pub­li­zis­ten an­zu­nä­hern.Tucholsky-Empfehlungen

von Johann Wolfgang von Goethe

76,00 (inkl. MwSt)

Ein li­te­ra­ri­sches Ho­he­lied der Lie­be und doch kaum ge­le­sen: Goe­thes Brie­fe an Char­lot­te von Stein zwi­schen 1776 und 1786. Die Spra­che der Lie­be in un­end­li­chen Va­ri­a­tio­nen wird wie neu er­fun­den, auf über 1700 „Zet­tel­gen“. Bil­let­te, Bot­schaf­ten, Be­teu­e­run­gen le­sen wir, die von ei­ner für Goe­the wohl un­ver­gleich­li­chen Lie­be er­zäh­len, die zu­gleich doch nichts ist oh­ne sei­ne Spra­che.

von Joyce Carol Oates

26,99 (inkl. MwSt)

Princeton 1905 – das Jahr des Fluches. Die be­schau­li­che Uni­ver­si­täts­stadt wird in ih­ren Grund­fes­ten er­schüt­tert, als An­na­bel auf der Schwel­le zum Al­tar von ei­ner dä­mo­ni­schen Ge­stalt ent­führt wird. Ihr Bru­der Jo­siah macht sich auf die Su­che und ent­deckt das Grau­en. Vam­pi­re trei­ben ihr Un­we­sen und rei­ßen Prince­tons in­tel­lek­tu­el­ler Eli­te die Mas­ke he­run­ter. Auch als eBook erhältlich

Aktuelle Gedichtbände

minimal

von Shuntarô Tanikawa

39,95 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

subsong

von Ulrike Draesner

18,99 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Niemals eine Atempause

von Joachim Sartorius

22,99 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

von Alexandra Friedmann

18,00 (inkl. MwSt)

Dieses vor Er­zähl­lust über­bor­den­de Ro­man­de­büt schil­dert die un­glaub­li­che Rei­se der Fa­mi­lie Fried­mann von Weiß­russ­land nach Wes­ten und zeigt Eu­ro­pa von ei­ner durch­aus ver­blüf­fen­den Sei­te. Auch als eBook erhältlich

von Hilary Mantel

18,00 (inkl. MwSt)

Un­ter­schied­lichs­te Er­eig­nis­se wer­fen Hi­la­ry Man­tels Fi­gu­ren aus der Bahn: Un­trüg­li­ch ent­larvt sie die Ab­grün­de, über de­nen das Le­ben wie ein dün­ner Tep­pich liegt. Auch als eBook erhältlich

von Daniel Max

24,99 (inkl. MwSt)

Es ist ein Le­ben zwi­schen den Ex­tre­men, das D.T. Max auf der Su­che nach Da­vid Fos­ter Wal­la­ce ge­fun­den hat: Mit all sei­nen Ent­dec­kun­gen und Dra­men, der Ver­liebt­heit, der Lie­be, der Lan­ge­wei­le, den Ängs­ten und Krank­hei­ten, den Glücks­fäl­len und Fehl­ent­schei­dun­gen, den Sehn­süch­ten – ei­ne Ge­schich­te von den dun­kels­ten und den hells­ten Ta­gen. Auch als eBook erhältlich

von Kenzaburô Ôe

19,99 (inkl. MwSt)

Ken­za­bu­rô Ôe ist 28 Jah­re, als sein ers­tes Kind, Sohn Hi­ka­ri, mit ei­ner geis­ti­gen Be­hin­de­rung zur Welt kommt. Aber statt zu schrei­ben, muss er über Le­ben und Tod ent­schei­den. Ôe und sei­ne Frau Yu­ka­ri ent­schlie­ßen sich für die ris­kan­te Ope­ra­tion und schen­ken Hi­ka­ri da­mit das Le­ben. Die­se exis­ten­tiel­le Be­dro­hung hat den Schrift­stel­ler und Men­schen Ken­za­bu­rô Ôe zu­tiefst ge­prägt.

von Nickolas Butler

18,95 (inkl. MwSt)

Im Heart­land der USA gibt es nicht vie­le Men­schen, aber die ha­ben es in sich. Nicko­las But­ler er­zählt in sei­nen Ge­schich­ten von ei­ner Welt, die rauh, kalt und ge­fähr­lich ist, aber auch ein Sehn­suchts­ort der gro­ßen Lie­be und Freund­schaf­ten. Auch als eBook erhältlich

von Volker Surmann

16,90 (inkl. MwSt)

Eugen Tho­mas steigt aus: aus sei­nem Sport­wa­gen, aus sei­nem halb­di­gi­ta­len So­cial­-Net­work­-Le­ben in Ber­lin. Ei­ne Stun­de spä­ter be­sitzt er Wan­der­stie­fel aus ei­nem Schuh­­dis­coun­ter und ein Flug­tic­ket in die Sier­ra Ne­va­da...

Die Andere Bibliothek

Im Abon­ne­ment er­hal­ten Sie Ih­ren zu­ver­läs­sig re­ser­vier­ten Band zum Vor­zugs­preis. Wer­den Sie zum Samm­ler und si­chern Sie sich die li­mi­tier­ten und num­me­rier­ten Ori­gi­nal­aus­ga­ben! Die Andere Bibliothek im Abo

Klassiker: Zum Verschenken schön

Ein Liebesabenteuer

von Alexandre Dumas

19,95 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Verlorene Illusionen

von Honoré Balzac, de, Melanie Walz

39,90 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

101 Nacht

von Claudia Ott

29,95 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Lenz

von Joachim Bark

14,90 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

Die Erzählungen der Chassidim

von Martin Buber

29,95 (inkl. MwSt)

mehr erfahren

von Wolf Schmid

14,95 (inkl. MwSt)

Der spo­nta­ne Be­such des ge­ra­de pen­sio­nier­ten Pa­ket­wa­gen­fah­rers Wal­ter bei sei­nem Sohn in Ham­burg bringt die si­che­ren Mau­ern ins Wan­ken, hin­ter de­nen sie sich zu­rück­zogen haben. Auch als eBook erhältlich
Defoes Bericht über die Piratenrepublik Libertalia zum ersten Mal auf Deutsch