AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Lehmanns Media GmbH (im Folgenden: Lehmanns) und dem Besteller gelten ausschließlich – auch für alle zukünftigen Geschäfte – die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Lehmanns nicht an, es sei denn, er hat ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.

Preise

Bei Büchern und anderen Verlagserzeugnissen deutscher Verlage werden die Preise in der Regel von den Verlagen festgesetzt und unterliegen der Preisbindung. Skonti und auf der Rechnung nicht verzeichnete Nachlässe können daher nicht gewährt werden. Importliteratur kalkulieren wir auf Basis des Listenpreises (Pound; Dollar) zum aktuellen Tageswährungskurs zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (7 % bei Bücher; 19 % bei anderen Produkten). Preisänderungen und Irrtum sind vorbehalten. Fragen Sie uns nach den Sonderkonditionen für Mitglieder der GI (Gesellschaft für Informatik).

Versandkosten-Inland

Innerhalb Deutschlands liefern wir Bücher, CDs, Software und Videos versandkostenfrei.

Versandkosten-Ausland

Andorra: 13,95 €
Belgien: 6,95 €
Dänemark: 9,95 €
Estland: 9,95 €
Finnland: 9,95 €
Frankreich: 9,95 €
Griechenland: 9,95 €
Großbritannien: 9,95 €
Irland: 9,95 €
Italien: 9,95 €
Lettland: 9,95 €
Liechtenstein: 13,95 €
Litauen: 9,95 €
Luxemburg: 6,95 €
Monaco: 13,95 €
Niederlande: 6,95 €
Norwegen: 9,95 €
Österreich: 6,95 €
Polen: 9,95 €
Portugal: 9,95 €
Schweden: 9,95 €
Schweiz: 13,95 €
Slowakische Republik: 9,95 €
Slowenien: 9,95 €
Spanien: 9,95 €
Tschechische Republik: 9,95 €
Ungarn: 9,95 €

Versandkosten in die übrigen Regionen der Welt werden auf Anfrage individuell ermittelt.

Lieferung

Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist. Reklamationen bei Transportschäden sind vom Besteller beim jeweiligen Transportführer vorzubringen. Ist der Käufer eine Privatperson, die die Ware als Verbraucher und nicht für einen Wiederverkauf erwirbt, so gilt Absatz 1 nicht. Bei einem solchen Verbrauchsgüterkauf tritt der Gefahrenübergang auf den Käufer erst bei Übergabe der Ware vom Spediteur an den Käufer oder bei Annahmeverzug ein.

Lieferungen zur Ansicht müssen bei der Bestellung ausdrücklich vereinbart sein. Es gibt eine Ansichtsfrist von 14 Tagen ab Rechnungsdatum. Bei der Rücksendung von Ansichtslieferungen muß die Originalverpackung verwendet werden.

Rechtlicher Hinweis

Titel, die aus rechtlichen Gründen (Patent-, Urheber-, Marken- und/oder Geschmacksmusterrechte) oder wegen einstweiliger Verfügung nicht angeboten oder verkauft werden dürfen, werden von Lehmanns trotz Bestellung nicht ausgeliefert!

Widerrufsbelehrung

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§13 BGB).
  1. Widerrufsbelehrung bei der Bestellung von gedruckten Büchern und anderen körperlichen Waren:

      Widerrufsbelehrung
    1. Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

      Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
      Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
      Lehmanns Media GmbH
      Helmholtzstraße 2-9
      10587 Berlin
      E-Mail-Adresse: web-team@lehmanns.de
      Fax: 030/61791160
      mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unten angegebene Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

      Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
    2. Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

      Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

      Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

      Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
    3. Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung
    Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:
    Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z.B. CD, Musik- oder Videokassetten) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

    Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

    Ein Widerrufsrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

    (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, können Sie unser Muster-Widerrufsformular nutzen. Füllen Sie das Formular aus und senden Sie es an uns zurück.)
  2. Widerrufsbelehrung bei der Bestellung von E-Books:

      Widerrufsbelehrung
    1. Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

      Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

      Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
      Lehmanns Media GmbH
      Helmholtzstraße 2-9
      10587 Berlin
      E-Mail-Adresse: web-team@lehmanns.de
      Fax: 030/61791160
      mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unten angegebene Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

      Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
    2. Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
    3. Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung
    (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, können Sie unser Muster-Widerrufsformular nutzen. Füllen Sie das Formular aus und senden Sie es an uns zurück.)

Rücksendekosten

Im Falle eines Widerrufs (siehe Widerrufsfolgen) haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

Gewährleistung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften der §§434 ff. BGB.

Zahlungen

Zahlung auf Rechnung ist nur für Verbraucher ab 18 Jahren möglich. Die Rechnungen sind sofort nach Erhalt - ohne Abzug - fällig. Für Inhaber der Lehmanns PremiumCard mit Zahlungsfunktion werden die Rechnungen durch Banklastschrift eingezogen.

Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Zinsen in Höhe des normalen Bankzinssatzes für Kontokorrentkredite zu berechnen. Wir sind berechtigt, eingehende Zahlungen stets auf die älteste Forderung zu verrechnen. Zahlungen per Kreditkarte ( Euro-/ Master-Card, Visa) werden akzeptiert. Bei Versand ins Ausland ist eine Zahlung über Kreditkarte oder Vorauszahlung aufgrund einer Proforma-Rechnung möglich.

Zahlungsverzug

Wenn der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt, insbesondere Schecks oder Lastschriften nicht eingelöst werden, sind wir berechtigt, die gesamte Restschuld fällig zu stellen.

Zeitschriften

  • Abwicklung/Ansprechpartner
    Die Abwicklung und Berechnung erfolgt durch die Lehmanns Media GmbH, siz | service internationale zeitschriften, Helmholtzstr. 2-9, 10587 Berlin, Deutschland. Diese ist auch ausschließlicher Ansprechpartner für Adressänderungen, Rechnungslegung, Reklamationen, Kündigungen und andere. Erhält der Kunde direkt vom Verlag Abonnementrechnungen bzw. Verlängerungsanfragen (insbesondere bei ausländischen Zeitschriften), sind diese zu vernichten oder als Zahlungsunterlage an SIZ weiterzuleiten.
  • Reklamationen / Adressänderungen
    Reklamationen müssen uns unverzüglich, spätestens nach Erhalt der nächsten Ausgabe angezeigt werden. Auch Adressänderungen müssen uns unverzüglich mitgeteilt werden. Die Verlage übernehmen keine Haftung für verlorengegangene Hefte auf Grund einer verspäteten Änderungsmitteilung. Für verlorengegangene Sendungen bzw. Lieferunterbrechungen haftet SIZ nicht. Unsere Haftung beschränkt sich auf Vorsatz und auf direkte Schäden bei grober Fahrlässigkeit, unter Ausschluss von Umsatzverlusten oder Folgeschäden.
  • Preise
    Von deutschen Verlagen herausgegebene Zeitschriften unterliegen in der Regel der Preisbindung; Skonti und auf der Rechnung nicht verzeichnete Nachlässe können hierfür nicht gewährt werden. Auslandszeitschriften werden auf der Grundlage des Verlagspreises zum jeweils aktuellen Tageskurs berechnet; hinzu kommen eine Bearbeitungsgebühr und die gültige Mehrwertsteuer. Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.
  • Lieferung
    Die Lieferung erfolgt in der Regel direkt vom Verlag - Der Bezug von Zeitschriften versteht sich fortlaufend bis zur Kündigung. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Empfängers.
  • Zahlung
    Die Bezugsgebühren sind im Voraus fällig. Zahlung auf Rechnung ist nur für Verbraucher ab 18 Jahren möglich. Zeitschriften sind bei Erhalt der Rechnung ohne Abzug zahlbar, und zwar auch, wenn der vorhergehende Jahrgang noch nicht vollständig geliefert ist. Für Inhaber der Lehmanns PremiumCard mit Zahlungsfunktion werden die Rechnungen durch Banklastschrift eingezogen. Zahlungen per Kreditkarte (Euro-, Mastercard, Visa) werden akzeptiert. Bei Bestellern aus dem Ausland ist eine Zahlung über Kreditkarte oder Vorauszahlung auf Grund einer Proforma-Rechnung möglich. Sollte Ihre Zahlung ausbleiben, gilt dadurch das Abonnement nicht als gekündigt.
  • Kündigung
    Der Bezug von Zeitschriften versteht sich fortlaufend, auch über den jeweils berechneten Zeitraum hinaus. Bei Zeitschriften kann eine Kündigung nur jeweils zum Ende der Abonnementlaufzeit erfolgen und muss bei in- und ausländischen Zeitschriften 3 Monate vor Ende der Laufzeit bei uns eintreffen. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Bei SIZ eingehende Kündigungen werden schriftlich bestätigt. Wurde das Abonnement befristet bestellt, erhält der Kunde rechtzeitig vor Lieferende von SIZ eine Verlängerungsanfrage; erfolgt keine Rückmeldung, gilt das Abonnement automatisch als gekündigt.
  • Haftung
    Abonnementbeginn, Laufzeit, Reklamationshandhabung und -fristen, insbesondere eine eventuelle Nachlieferung fehlender Hefte oder Beilagen, unterliegen den jeweiligen Verlagsbedingungen. In der Regel liefern die Verlage nach, soweit die Hefte noch lieferbar sind und innerhalb der Reklamationsfrist als fehlend gemeldet wurden. Die Verlage lehnen jedoch einen Kostenersatz ab, wenn die reklamierte Ausgabe vergriffen ist. In solchen Fällen können auch wir keinen Kostenersatz leisten.

Subskriptionswerke

Bei Subskriptionswerken verpflichtet der Kauf eines Band zur Abnahme des Gesamtwerkes, da als zusammengehörig bestellt. Ein Rücktritt des Bestellers ist daher nicht möglich.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von Lehmanns.

Persönliche Daten

Wir verwenden diese Daten ausschließlich zur Abwicklung der Bestellungen und zur Speicherung von Warenkorb und Merkzettel. Für Werbezwecke werden Ihre Adressangaben nur dann gespeichert, wenn Sie dies ausdrücklich wünschen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur in ausgewählten Fällen, wenn die Auslieferung der Bestellung von einem externen Versandlager (Dienstleister) erfolgt. Der Dienstleister ist ebenfalls dazu verpflichtet, die Adresse nur für diese einzelne Auslieferung zu speichern.

Sonstiges

Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht betroffen. Abweichende Bedingungen müssen ausdrücklich schriftlich vereinbart werden.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ist der Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz Köln zuständige Gericht.